Was ist los in NRW?

Essen: pawsUP! meet&bark

Immer am ersten Samstag des Monats ab 19 Uhr findet das pawsUP! meet & bark im Essener GentleM statt.

Nachdem spontane Treffen dort gut besucht waren, wird die Ruhrmetropole Essen zum Pup, Dog und Owner Hotspot. Masken / Hoods, alle Accessoires und Hundespielzeug sind gerne gesehen. Achtung: Karaoke-Gefahr ,-). Für Kekse wird gesorgt.

Essen: Pet Play Stammtisch

Jeden ersten Freitag im Monat finder in Essen der Offene Petplay- und BDSM-Stammtisch Ruhr im Unperfekthaus (UPH) statt.

Der monatliche Stammtisch richtet sich an Petplayer jeden Alters, Geschlechts, sexuelle Orientierung und Spielart. Aktuelles Thema des Abends und der Raum findet sich auf der Website des UPH. Masken und Accessiores sind erlaubt.

Essen: XXpuppy Spezial im DREXX

Leb deinen Fetisch als Puppy mit oder ohne deinem Owner zusammen im Klub aus. Rumtollen, Kraulen, Leckerchen und Erziehung. Streuner sind ebenfalls gerne gesehen. Um als Puppy klar erkennbar zu sein, solltest du mindestens ein Halsband oder vergleichbares z.B. Kette mit Schloss tragen. Hood / Doggymaske sind erwünscht aber kein Muss. Einlass ab 18 Jahre.

Mülheim: Hot Dogs in der Sauna

Am vierten Freitag des Monats gibt es einen inoffiziellen Wuffel-Treff: die Ruhrwellness Sauna in Mülheim an der Ruhr.

Zum Saunaevent youngX 2.0 – für schwule Jungs & BiBoys von 18-30 Jahren – sind auch immer Pups, Dogs und Owner mit dabei. Maske / Hood ist im Barbereich dann erlaubt. Aus Sicherheitsgründen in Whirlpool und Sauna nicht gestattet.

NRW und Ruhr Online bei Telegram

Über den Messenger Telegram gibt es die übergreifende Gruppe „Puppy Pride“. Über diese gelang man in weitere thematisch (Gaming, Freizeitpark), regionale und überregionale Gruppen.

Kern der Puppy Szene im Ruhrgebiet und NRW ist wohl die Telegram Gruppe „NRW puppies’s doghouse“. Hier lernt man sich im Chat kennen, tauscht sich aus und verabredet sich zu Treffen. Und natürlich die pawsUP! Gruppe zu allen Treffen im realen Leben.