Verschoben! Puppy Pride Cologne 2020 im Oktober

Wie im April angekündigt erfolgte gestern durch Puppy Cologne die Information, wie mit dem gepanten Puppy Pride in Köln umgegangen wird. Als Folge der aktuellen Leitlinien der Bundesregierung zur Kontaktbeschränkung und zur Eindämmung von COVID-19 hat das Organisations-Team nun die Konsequenz gezogen das Event zu verschieben.


"Wir haben die letzten Wochen die Entwicklung mit verfolgt und uns intensiv mit anderen Veranstaltern, den Wirten und den Ämtern abgestimmt", lautet die Nachricht im #Telegram Kanal von Puppy Cologne. "Leider mussten wir uns heute dazu entschließen, den für Ende Mai geplanten Puppy Pride Cologne 2020 zu verschieben.". Puppies und Handler, die bereits Tickets gebucht und bezahlt haben würden in den kommenden Tagen kontaktiert.


Sehr positiv ist die Entscheidung, das Event auf den neuen Termin des Cologne Pride vom 9. bis zum 11. Oktober 2020 zu verschieben. Das neue Programm werde ich den kommenden Wochen erarbeitet. Hier gilt jetzt aber sich schnell um eine Hotelreservierung zu kümmern. Einige Hotelpreise an diesem Wochenende sind bereits höher angesetzt, als die Wochenenden davor oder danach. Um Unwägbarkeiten auszuschließen, ist es sicher sinnvoll, ein Zimmer mit Stornierungsmöglichkeit zu wählen.


Link: Puppy Cologne