chill&bark: Pupplay Event wegen Corona-Lage abgesagt

Gerade im Pupplay gibt es bei Treffen und Events viel Körperkontakt - Kuscheln und Knuddeln wird groß geschrieben. Dies birgt leider ein ein potentielles Infektionsrisiko in Bezug auf Corona. "Der Hauptübertragungsweg scheint die Tröpfcheninfektion zu sein. Theoretisch möglich sind auch Schmierinfektion und eine Ansteckung über die Bindehaut der Augen.", so informiert das RKI. Wie schon gemeldet, sind die Organisatoren im Ruhrgebiet alarmiert und passen die Konzepte der Lage an.


Gestern wurde die Entscheidung getroffen, dass Event chill&bark in Essen abzusagen. "Wir haben verschiedene Möglichkeiten durchdacht (Faktoren: Sperrstunde, feste Gruppen, keine Aufgüsse, kein Bällebad, Sitzplatzpflicht), kamen dabei aber zu keiner guten Lösung.". Der nächste reguläre Termin ist am 08. Januar 2021. Auch bei diesem Termin beobachten das Team der Metropol Sauna und die Organisatoren die aktuelle Lage und informieren Ende Dezember, ob und in welchem Rahmen dieses chill&bark stattfinden kann.


Durch die Kurzfristigkeit der möglichen Entscheidungen kann nicht immer aktuell informiert werden. Bitte beachtet besonders die Hinweise in den #Telegram Gruppen und Kanälen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!