pawsUP! | Pupplay Community Deutschland

In Deutschland ist die Puppy Community besonders aktiv über der Messenger Telegram vernetzt und aktiv. Anlaufstelle für Puppies und Leinenhalter ist die Gruppe "Puppy Pride". Aktuell wuffeln hier knapp 750 Petplayer online herum. Hier finden sich neben den alten Hasen (beziehungsweise Hunden), die oft das Petplay oder Dogplay als Spielart des BDSM als Hintergrund haben, auch süße verspielte Pups, die als Welpen das Pupplay entdecken und natürlich auch Herrchen und Trainer, die die Leinen halten. Im Pupplay ist die Durchmischung mit anderen Fetischen möglich, aber keine Voraussetzung. Auch ist pauschal Sexualität und eine sexuelle Umsetzung nicht vorauszusetzen. Telegram ist ein kostenfreier, cloud-basierter Instant-Messaging-Dienst zur Nutzung auf Smartphone, Tablett oder PC. Damit kannst du Textnachrichten, Fotos, Videos und Dokumente austauschen, in Gruppen, Kanälen oder privaten Chats.


Ist dein Interesse geweckt, hast du zwei Möglichkeiten, den Gruppen beizutreten. Es gibt jeweils eine Lobby für die internationalen Gruppen von "Puppy Pride" und eine extra Lobby für Deutschland. In beiden Lobbies wirst du von Admins in Empfang genommen und in die Gruppen deiner Wahl weitergeleitet.

Darüberhinaus gibt es weitere thematische Gruppen, zum Beispiel für Gaming, Freizeitparks oder Motorradfahren. Einzige Voraussetzung für die meisten Gruppen ist, dass du mindestens 18 Jahre alt bist.


Lobby der regionalen und thematischen Gruppen der Puppy Community Deutschland: https://t.me/PuppyRegioChatsDE

Lobby der internationalen Puppy Pride Gruppen (Deutschland, Österreich usw).: https://t.me/Puppypride